Anträge

 

Voraussetzungen

Alle Personen, welche die folgenden Kriterien erfüllen, können ungeachtet ihrer Nationalität, ihres Wohnortes, ihres Alters, Geschlechts oder Glaubens Unterstützung beim Förderverein beantragen:

  • Stationäre und ambulante Patientinnen und Patienten des REHAB Basel
  • Monatlich verfügbare Mittel decken knapp den Bedarf
    (gemäss Budgetvorlagen der Budgetberatung Schweiz)

Wenn ein Anspruch bei einem spezifischen Kostenträger besteht, muss das Gesuch zuerst bei diesem beantragt werden. Der Förderverein erteilt seine Kostengutsprache in diesem Falle nur subsidiär.  

 

Vorgehen

Wenn Sie ein Gesuch um finanzielle Unterstützung an den Förderverein pro REHAB stellen wollen, wenden Sie sich bitte an die Sozialberatung des REHAB Basel.

Ihrem Gesuch sind genaue Angaben über Ihre Einkommens- und Vermögensverhältnisse beizulegen. Dazu sind folgende Unterlagen nötig:

  • Letzte Steuerveranlagung

  • Aktuelle Bank- und/oder Postkontoauszüge

  • Angaben zum Bedarf (z.B. Offerte des benötigten Hilfsmittels)

Jedes Unterstützungsgesuch wird von der Sozialberatung des REHAB Basel sorgfältig geprüft. Sie informiert über allfällige andere Kostenträger und leistet im Bedarfsfall Unterstützung bei der Antragsstellung.