Einführungskurs Neurorehabilitationspflege / Bobath-Konzept für FaGe / FaBe

20.–21. janvier 2022

Datum

Donnerstag, 20.1. und Freitag, 21.1.2022

Ort

REHAB Basel, Aula

Leitung

Stephan Behr, MScN, Pflegefachmann,
Bobath-Instruktor/Pflege IBITA Swiss

Kosten

CHF 450.-

Zielgruppe

Fachfrauenmänner Gesundheit (FaGe)
Fachfrauen
männer Betreuung (FaBe)

Anzahl Teilnehmer*innen
agenda.table.max-teilnehmer
Anmeldeschluss
**Auskünfte**

Kursziele

Die Teilnehmenden:

  • lernen die Grundlagen des Bobath-Konzepts mit Anwendungsbeispielen für ihre Tätigkeit kennen.
  • sind sensibilisiert bzgl. spezifischer Anforderungen betroffener Personen (Schwerpunkt: CVI, SHT).
  • wenden die gelernten pflegetherapeutischen Interventionen an Kursteilnehmenden an und lernen, diese zu begründen.

Kursinhalte

  • Grundsätze des Bobath-Konzepts
  • Pflegetherapeutische Interventionen in verschiedenen Aktivitäten (z.B. Bewegen im und aus dem Bett, Selbstversorgung, Positionierung)
  • Normales und verändertes Bewegungsverhalten
  • Umgang mit neuropsychologischen Einschränkungen
  • Normale und beeinträchtigte Schulterbeweglichkeit
  • Praktische Arbeit mit Patient*innen
  • u.a.

Anmeldebedingungen

Ihre definitive Kursteilnahme wird nach Ablauf der Anmeldefrist schriftlich bestätigt. Zur Begleichung der Kursgebühr erhalten Sie mit der Bestätigung einen Einzahlungsschein. Die Kursgebühr ist, wenn nicht anders angegeben, bis spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn zu überweisen.

Für Annulierungen werden folgende Gebühren berechnet:
nach Bestätigung, bis 14 Tage vor Kursbeginn: 50% der Kursgebühr
ab 14 Tage vor Kursbeginn oder während des Kurses: 100% der Kursgebühr
Die Annullation hat schriftlich zu erfolgen.
Die Abmeldegebühren entfallen bei Nennung einer geeigneten Ersatzteilnehmerin, wobei sich die Kursleitung vorbehält, den Kursplatz definitiv zu vergeben. Bei Absage eines Kurses durch das REHAB Basel werden bereits bezahlte Kurskosten vollumfänglich zurückerstattet. Weitere Schadenersatzansprüche sind jedoch ausgeschlossen.
Für die Beurteilung von Differenzen gilt in jedem Falle das Schweizerische Recht mit Gerichtsstand Basel.

agenda.dokumente

Anmelden

Zur Übersicht

Afin d’améliorer votre expérience utilisateur, notre système utilise des Cookies sur cette page internet. Pour utiliser cette page, veuillez approuver nos dispositions relatives à la protection des données. Continuer à lire
Accepter la protection des données