Anstellungsbedingungen

 Wir bieten Ihnen fortschrittliche Bedingungen

  • GAV seit 1997 und gelebte Partnerschaft mit den vertragsschliessenden Verbänden: Schweizerischer Verband des Personals Öffentlicher Dienste (VPOD), Syna - die Gewerkschaft sowie Schweizerischer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK) Sektion beider Basel
  • Faire Löhne und marktgerechte Zulagen
  • Dienstaltersgeschenke ab 5 Jahren Betriebszugehörigkeit
  • Gutes Vorsorgereglement (Pensionskasse mit Leistungen über den gesetzlichen Anforderungen und mit besonderer Berücksichtigung von Teilzeitmitarbeitenden)
  • Krankentaggeldprämie wird zu 60% vom Arbeitgeber übernommen
  • Gute Abdeckung bei Unfall und Nichtbetriebsunfall (inkl. 1. Klasse bei Spitalaufenthalten)
  • Externe kostenlose betriebliche Sozialberatung

Zeitgemässe Arbeitszeitmodelle

  • Jahresarbeitszeit (Basis 42-Stunden Woche)
  • 5 Wochen Ferien pro Jahr (>50jährig 6 Wochen, >60jährig 7 Wochen)
  • Umwandlung des 13. Monatslohn in zusätzliche Ferien möglich
  • Möglichkeit für unbezahlten Urlaub
  • Teilzeitmodelle / Jobsharing / Poolverträge
  • Individuelle Lösungen und Unterstützung für Wiedereinsteiger und bei persönlichen Sondersituationen
  • Flexible Pensionierungsmodelle

Fort- und Weiterbildung 

Das REHAB Basel bietet ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungen. Wir unterstützen das berufliche Weiterkommen von Mitarbeitenden sämtlicher Bereiche.

  • Grosszügige Unterstützung bei beruflicher Weiterentwicklung
  • Interdisziplinäre und fachspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Entwicklung von Führungskräften und Berufsbildnern
  • Ausbildung im Bereich der Pflege (HF - regulärer und verkürzter Bildungsweg - und FAGE-Nachholbildung)

Partnerschaftliche Kultur

  • Gelebte interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Langjährige etablierte Personalvertretung
  • Definierter Mitarbeitergespräch-Prozess (regelmässiger Austausch & Zielvereinbarung)
  • Anonyme Befragung der Mitarbeiter/innen (alle 3 Jahre)
  • Standardisierte Befragung der austretenden Mitarbeitenden

Chancengleichheit und Familie

  • Aktive Unterstützung von Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • 16 Wochen Mutterschaftsurlaub bei vollem Lohn
  • 5 Tage Vaterschaftsurlaub
  • Kinder- und zusätzliche Unterhaltszulagen (Teilzeitmitarbeitende werden dabei angemessen berücksichtigt)
  • Vorsorgereglement gleicht Teilzeit und tiefere Arbeitspensen aus
  • Externe kostenlose Beratungsstelle für Familienfragen (profawo)

 Vielfältige Angebote für Mitarbeitende

  • Ökobonus (Arbeitsweg ohne Auto/Motorrad)
  • Gratis Sportangebot für Mitarbeitende (MTT)
  • Vergünstigtes Essen im eigenen Bistro
  • Personalfest, Personalausflug, weitere Personalevents